Sonntag, 20. April 2014

Teigschiffchen mit Feta und Petersilie

Dieses Rezept habe ich schon vor längerer Zeit nachgekocht bzw. gebacken und ich muss sagen, dass es super lecker geschmeckt hat. Als Vorspeise für 4 Personen reichen die Schiffchen locker. Einfach zuzubereiten und sehr lecker, allerdings muss man ca. 2 Stunden Zeit aufbringen bis man die Schiffchen genießen kann :-)

Dauer:  ca. 40 min + 1 Stunde Teig gehen lassen + 20 min backen
Anzahl:  ergibt ca. 30 Teigschiffchen


Zutaten:  
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 1/2 Zwiebel
  • 200 g Feta
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • Salz, Pfeffer
 Teig:
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 Briefchen gemahlener Safran
  • 10 g Hefe 
  • 150 ml Wasser 
  • 1 EL Olivenöl
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2. Teig:
  •  Mehl, Salz und Safran mischen. In der Mitte eine Mulde formen.
  •  Die Hefe in etwas Wasser  auflösen, mit dem Öl und dem restlichen Wasser in die Mulde gießen.
  •  Dann alles zu einem glatten Teig kneten und mit einem feuchten Tuch bedecken. Der Teig sollte nun ca.1 Stunde an einem warmen Ort gehen und sich verdoppeln.

3. Füllung: 
  •  Petersilie und Zwiebel sehr fein hacken und Feta dazubröseln, die Zitronenschale dazureiben. 
  • Die Zitrone auspressen und den Saft hinzugeben und alles vermischen. 
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.
  • Den Teig auf etwas Mehl ca. 3mm dünn ausrollen.
  •  Nun mit bsp. einem einfachem Glas soviele Teigkreise wie möglich ausstechen und zu Ovallen( Eierförmig) auseinanderziehen und die Enden zusammendrücken, sodass man in die Mitte 1 TL der Füllung geben kann. 
  • Dann auf ein Backblech, mit Backpapier legen und ca. 12 Minuten lang im Ofen backen.


Hoffe es schmeckt euch :-)







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen