Dienstag, 20. Januar 2015

Schokobrötchen

Schokobrötchen

 Hallo ihr Lieben, 
am Wochende haben wir ein  Rezept für selbstgemachte Schokobrötchen ausprobiert. 
Da wir bekennende Schokobrötchenvernichter sind war es mal an der Zeit sich selbst daran zu trauen und ich muss sagen es war sehr, sehr lecker und gar nicht mal so kompliziert und dauert auch nicht so lang. Wir hoffen ihr probiert dieses Rezept auch einmal aus. 
Wir wünschen Euch schonmal im Vorraus guten Appetit und einen wunderschönen Abend.


Rezept:
  •  Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
  • 100 ml lauwarme Milch 
  • 3 EL Zucker ( nach Belieben auch mehr )
  •  1/2 Würfel frische Hefe 
 Alles verühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

  • 260 Gramm Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Magarine
  • 1 Prise Salz
  • 70 Gramm Schokostückchen
 Alles Verühren.

  • Teig mit etwas Mehl zu einer Kugel formen 
  • 20 Minuten gehen lassen
  •  nach 20 Minuten Teig zu einer Rolle Formen  
  • in 6 Stücke schneiden und zu runden Brötchen formen
  • auf dem Backblech nochmal 20 Minuten gehen lassen
  • mit einem 1Ei und 2 TL Wasser ( verrührt ) bestreichen 
  • Brötchen einschneiden 

  • nach 20 Minuten Gehzeit die Brötchen nun im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen