Freitag, 6. Februar 2015

Glutenfreier Schokoladenkuchen


Hey ihr Lieben, 
wir hoffen es geht euch gut. Endlich ist Freitag und passend um das Wochende zu genießen haben wir ein super leckeres diesmal glutenfreies Rezept für Schokoladenkuchen gefunden und sofort ausprobiert. Da wir so etwas noch nicht ausprobiert haben waren wir gespannt wie der Kuchen schmecken würde und wir wurden nicht enttäuscht. Der Kuchen ist wunderbar saftig und schokoladig geworden und schmeckt sowohl warm, als auch abgekühlt mit Puderzucker bestäubt unfassbar lecker. Auf den Bildern ist der Kuchen etwas kleiner ausgefallen, da wir das Rezept ersteinmal in klein ausprobieren wollten und einfach die Hälfte aller Angaben genommen haben. Wenn ihr den Zutatenangaben folgt wird der Kuchen also deutlich größer, als auf den Bildern zu sehen ist.Wir wünschen Euch einen wunderschönen Abend und genießt das Wochende vielleicht ja mit diesem leckeren Schokoladenkuchen. Wir würde uns freuen, wenn ihr das Rezept ausprobieren würdet und genauso begeistert seid wie wir.

Zutaten:   
  • 200 g Zartbitterschokolade 
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Zucker
  • 200 g Margarine
  • 5 Eier 
  • Fett zum Einfetten
  • Puderzucker zum Bestäuben

Rezept :
  • Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  • Schokolade klein raspeln 
  • Margarine und Zucker zu einer cremigen Masse verühren
  • Eier trennen --> nach und nach das Eigelb unterrühren
  • Schokolade und Mandeln unterrühren
  • Eiweiß schaumig schlagen und unter die Masse unterheben
  • Form einfetten und den Teig einfüllen
  • für ca 30 Minuten im Ofen backen ( je nach Ofen )
  • abkühlen lassen , dann lässt sich der Kuchen ohne Probleme aus der Form lösen







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen