Donnerstag, 25. Februar 2016

Pancake Muffins


 Hey ihr süßen,
hat es bei euch auch geschneit?
Wir wurden heute bei unserem Morgenspaziergang mit dicken, flauschigen Flocken beglückt.
Und was ist jetzt..
Es ist düster und es sieht so aus als würde es gleich regnen. Bitte lass es lieber schneien. Aber trotz allem scheint ab und an mal die Sonne. Aber lasst uns nicht über das Wetter reden, sondern lieber über dieses kleinen, perfekten Küchlein. Wisst ihr eigentlich, was das ist?
Pancakes, ja genau!
Ihr glaubt uns nicht?!
Oh aber das solltet ihr besser :)
Diese kleinen Dinger sind Pancakes die einfach in einer Muffinform gebacken wurden.
Das heißt ihr müsst nicht mehr stundenlang am Herd stehen und Pancakes brutzeln, keine vor fett triefenden und ungleichen Pancakes. Diese dinger sind perfekt für alle die ihre Zeit lieber sinnvoll nutzen, für Instagram perfekte Pancakes haben wollen und dennoch nicht auf Pancakes verzichten können. Na klingt das gut? Wir würden sagen, ja das klingt sogar mehr als gut. Nichts finden wir blöder als den Geruch von Fett in der Kleidung nach dem Braten. Der geht ja auch nicht so einfach wieder raus. Für alle die nun auf ein gesundes Rezept hoffen, tut es uns leid, aber damit können wir aktuell nicht bieten, aber wer weiß vielleicht kreieren wir ja das ultimative gesunde pancake Rezept und machen Euch glücklich. Aber für alle die auch mal auf Gesundes pfeifen ist das Rezept super. Ihr könnt es bestimmt nach belieben abändern, anderes Mehl nehmen oder nach euren Wünschen füllen... Wir haben unsere pancakes mit Schokostücken gefüllt, die frisch aus dem Ofen wunderbar flüssig  und eine etwas "gesündere" Variante als Nutella sind.
Keine Frage aber jetzt zeigen wir euch erst einmal ein Grundrezept dafür:

Zutaten:  
             250 g. Mehl nach Wahl
             1/2 Tl. Backpulver
             1 Prise Salz
             1 Ei
             50 g. geschmolzene Butter
             300 ml. Milch

Zubereitung:
                     Mehl, Backpulver und Salz mischen
                     Ei und Butter hinzufügen
                     Milch hinzufügen

                     Muffinform einfetten
                     Teig zu ca 1/3 einfüllen
                     bei belieben Schokostückchen etc. zugeben
                     
                      bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 15 min backen
                      genießen


Bei uns reicht der Teig für 2 Muffinformen, dass heißt es kommen 24 Stück heraus.
Ihr könnt natürlich auch mehr oder weniger Teig nehmen.
Wir hoffen ihr findet das Rezept genauso toll wie wir.
Eure Glamourandfoodtwins




Hey sweeties,
At the morning we had some snow.
Perfect for the cold weather we have some warm and yummy pancakes for you.
Yes these cute cakes are pancakes, for sure.
The thing is we baked them in a muffin pan. Thats so cool, because you have time for other things during the baking time. And the best thing is nothing smell like hot grease. And the same form from the cakes are perfect for instagram pictures :)
Ok the recipe isn't the healthiest recipe ever, but perhaps soon we created one, who knows.
And of course you can change the recipe if you want.
You can fill the cakes with chocolate or you change the flour...
But first of all we will show you the master recipe.

Ingedients:
                  250 g. flour
                  1/2 ts baking powder
                  some salt
                  1 egg
                  50 g. butter
                  300 ml. milk

Cooking:
              You must blend Flour, baking powder and salt
              Now you add the egg and the butter and later the milk
   
              Now you must preperate the muffin pan
              After this you fill the dough trough 1/3 in the pan
              If you want you give chocolate chips in the dough
     
             For 10-15 min the dough must bake in the oven  ( lower and bottom heat )
             Enjoy it


We hope you will love the recipe.
And of course you can change the portion of the dough.
With this portion we get 24 pancakes.
Your Glamourandfoodtwins
             
   











Kommentare:

  1. Sieht super lecker aus! Ich werde das Rezept auf jeden Fall einmal nachmachen<3

    xoxo Cece von
    http://lenoceur.blogspot.de

    AntwortenLöschen